• WARNHOLZ Immobilien GmbH -

DIE HANSESTADT HAMBURG AUS DER SICHT EINES IMMOBILIENMAKLERS - HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER WARNHOLZ IMMOBILIEN GMBH

Eine Welt für sich - Nienstedten

12.09.2014

Nienstedten und seine Bewohner sind zwar keine Aliens, aber sie sind schon etwas ganz Besonderes. Blankenese kennt jeder, aber Nienstedten ist ein Dorf mit dem Anspruch, auf allen Ebenen dem Luxus zu frönen.

Hamburg braucht so etwas wie Nienstedten dringend. Hier hat man Geld, hier ist man elbnah untergebracht, hier wird also das Klischee des Hanseatentums aufs Vortrefflichste bedient. Aber Nienstedten ist sehr viel mehr als nur ein zwischen Othmarschen und Blankenese eingeklemmter Stadtteil, es ist eine Welt für sich, die manch Außenstehender als "closed shop" wahrnimmt. Ob dies aus Neid geschieht, ist schwer zu sagen, Fakt ist aber, dass, wer in Nienstedten in einer Villa residiert, vom profanen Alltag gewaltig entrückt ist. Eine Villa an der Elbchaussee, mit einem monumentalen Garten davor, das ist der Traum aller, die Hamburg und viel Geld lieben. Nienstedten weist ergo auch die höchsten Preise für Immobilien auf, eine Tatsache, auf die man dort gerne, aber dezent hinweist.

Immobilien in Hamburg Nienstedten - die Creme de la Creme

Da es so unendlich teuer ist, hier eine Villa zu erwerben oder Wohnungen zu finden, die unter 15 Euro pro Kaltquadratmeter kosten, war man dort umso empörter, als plötzlich die Einflugschneise des Flughafens Hamburg Fulsbüttel verändert wurde. Plötzlich, shocking, flogen die Riesen über das heilige Nienstedten und seine edlen Immobilien und weckten, die gerade Nachmittagschlaf haltenden, Residenten auf. Das geht zu weit, warum zahlen wir so viel für Villa bzw. Wohnungen, wenn man uns keine Ruhe lässt! Die Leute hier haben Macht und Einfluss, so dass sich schnell etwas drehen ließ. Wohnungen in Nienstdten zu finden, ist übrigens gar nicht so einfach, man residiert eher in Häusern, gerne um die puzzelige Hauptstraße herum oder gleich an der Elbchaussee.

Penthouse, Maisonette, wer will noch mal?

Aber es gibt sie natürlich auch in diesem Teil von Hamburg, kleinere Immobilien, also Wohnungen, die von namhaften Architekten kreiert wurden, die viel Licht versprechen. Ob man sich in einer Wabe unbedingt wohl fühlt, in der zwecks Wahrung der Privatsphäre eigentlich immer die Jalousien herunter gefahren werden müssen? Egal, man hat eine Superadresse, seinen Dorfkern und Nachbarn, die man aus Film und Presse kennt. Und ob man in schnieken, kleinen Wohnungen lebt oder eine prachtvolle Villa zur Verfügung hat, man hat hier einfach das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Nienstedten, das muss man sich doch einmal auf der Zunge zergehen lassen, das klingt nach "Wir haben es geschafft". Und dafür ist man eben auch bereit, für Immobilien ordentlich in die Tasche zu greifen.