• WARNHOLZ Immobilien GmbH - Herzlich willkommen in unserem Blog -

    Herzlich willkommen in unserem Blog -

    Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

WARNHOLZ Immobilien GmbH Firmenblog

03.12.2013

Energiepass ist jetzt ebenfalls Pflicht in Spanien

Das Europäische Parlament verpflichtete schon im Jahr 2010 alle seine Mitgliedstaaten ein nationales Gesetz zu verabschieden, welches verpflichtet dem Käufer oder Mieter einen Energiepass vorzulegen. Seit dem 01. Juni 2013 dürfen in Spanien alle Immobilien nur noch mit entsprechendem Energiezertifikat verkauft bzw. vermietet werden. Bei einer notariellen Kaufbekundung wird der Energiepass durch den Notar an den Verkäufer ausgehändigt.

weiterlesen


28.11.2013

Fertighaus oder Holzhaus?! Das ist hier die Frage!

Durch die niedrigen Zinsen für Immobilienfinanzierung entscheiden sich immer mehr Familien zum Hausbau.

Verfolgt man seit Jahren einen Trend in der Baubranche, so stellt man fest, dass sich die niedrigen Zinsen nicht verändern. Dies wirkt sich positiv auf die Hausbaufirmen für Fertig- und Holzhäusern aus.

weiterlesen


15.10.2013

Energie sparen durch das Nachrüsten von Rollläden

Wer möchte nicht Kosten sparen und den Energieverbrauch senken? Es gibt einige Gründe dies im Nachhinein nachzuholen. Gerade in der Winter- und Sommerzeit, wenn man kein modernes und energieeffizientes Privathaus besitzt, sind Rollläden umso wichtiger. Sie schützen nicht nur vor Kälte und Wärme, sondern verringern auch die Einbruchgefahr. Dies führt auch zu einer erheblichen Senkung des Energieverbrauchs.

weiterlesen


04.10.2013

Sicherheitsgefühl beim Wohnen bedeutsamer als Preis

Seit Jahren steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche, besonders in der dunklen Herbst- und Winterzeit. Anscheinend nehmen wir Deutschen nicht an, dass sich dies ändert. Darum bekommt die Sicherheit immer mehr an Bedeutung.

Ein entscheidendes Qualitätskriterium ist heute die persönliche Sicherheit. Dieser Aspekt wird auch bedeutsamer. Wer künftig eine Wohnung sucht, für den ist preiswertes Wohnen nicht so wichtig wie die eigene Sicherheit.

weiterlesen


20.09.2013

Was steckt hinter dem Erbbaurecht?

Das Erbbaurecht sagt aus, dass der Berechtigte das Recht bekommt über ein "Bauprojekt" das auf oder unter fremden Grundstück liegt, zu verfügen. Hauptsächlich besteht das Erbbaurecht aus diesem Faktor. Der Erbbauberechtigte ist der Eigentümer des Gebäudes und eine Zerstörung hat zum Beispiel keinerlei Beeinflussung auf das Erbbaurecht. Im Erbbauvertrag wird der Berechtigte verpflichtet, eines in seiner Nutzungsart bestimmten Gebäudes zu errichten. Normal wird dies an einem unbebauten Grundstück begründet.

weiterlesen


19.09.2013

Bodenrichtwert - Was ist das?

Wertangaben, die aus Grundstückskaufpreisen unter Berücksichtigung der Entwicklungszustände (Bauland, Bauerwartungsland usw.) abgeleitet werden, sind Bodenrichtwerte. Ermittelt und veröffentlicht werden diese vom Gutachterausschuss für ein Gemeindegebiet. Meist liegt einem Bodenrichtwert eine bestimmte bauliche Nutzungskennzahl (GFZ) vor.

weiterlesen